Startseite / Pferderennsport / Galopp: Mongil-Sieg in Hamburg-Horn

Galopp: Mongil-Sieg in Hamburg-Horn

Vierjähriger Wallach Ramssiss gewinnt 9.500 Euro-Prüfung.

Der vierjährige Galopper-Wallach Ramssiss, der von William Mongil (Foto) am Mülheimer Raffelberg vorbereitet wird, landete am Donnerstag auf der Derby-Bahn in Hamburg-Horn in einer mit 9.500 Euro dotierten Prüfung als 22:10-Favorit auf Platz eins.

Auf der Galopprennbahn im französischen Deauville lief es für Mongil dagegen weniger gut. Sein siebenjähriger Schützling Skyfall landete in einem 25.000 Euro-Rennen auf dem neunten Platz. Auch Petit Chevalier aus dem Besitz von Stephan Hoffmeister (Mülheim) kehrte in Deauville in einer 19.000 Euro-Prüfung ohne Prämie in den Stall zurück.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Straßburg: Feiner Erfolg für Trainer Waldemar Hickst

170:10-Außenseiterin Liora gewinnt 16.000 Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.