Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Sieg gegen „Auf Asche“-Auswahl

RW Essen: Sieg gegen „Auf Asche“-Auswahl

1:0-Erfolg ohne Trainer Jan Siewert – Hochzeit in Dieblich.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat das traditionelle Testspiel gegen die „Auf Asche“-Auswahl am Freitagabend 1:0 (1:0) für sich entschieden. Offensivspieler Tobias Steffen (30.) sorgte vor 2.700 Zuschauern an der Bäuminghausstraße für den Siegtreffer der Mannschaft von RWE-Trainer Jan Siewert, der bei der Partie nicht vor Ort war. Der 32-jährige Fußballlehrer hat seiner Verlobten Katrin in Dieblich (Landkreis Mayen-Koblenz) das „Ja-Wort“ gegeben.

In der Partie gegen die Auswahl der besten Amateurfußballer der Stadt Essen übernahm Co-Trainer Stefan Lorenz interimsweise das Ruder. Für RWE war es der vierte Sieg in Folge gegen das „Auf Asche“-Team. Der letzte Sieg gelang der Amateurfußballer-Auswahl 2010. Damals hatte die „Auf Asche“-Elf in Altenessen 2:1 gegen Rot-Weiss gewonnen.

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.