Startseite / Pferderennsport / Galopp HH: Mister Universum der Größte

Galopp HH: Mister Universum der Größte

Hengst des Gestüts Höny-Hof gewinnt am Derby-Tag „eigenes“ Rennen.

Der 21:10-Favorit Mister Universum, trainiert von Waldemar Hickst (Foto) und geritten vom späteren Derby-Siegreiter Andrasch Starke (beide Köln), gewann die mit 8.750 Euro dotierte Auftaktprüfung am Derby-Tag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Für den dreijährigen Hengst war es im fünften Versuch der erste Volltreffer. Kurios: Mister Universum gehört dem Gestüt Höny-Hof von Manfred Hellwig (Oberaula), der das Rennen („Preis vom Gestüt Höny-Hof“) selbst gesponsert hatte.

Ebenfalls nicht unerwartet kam der Erfolg von Win for Life (32:10) in der zweiten Tagesprüfung. Im Sattel saß mit Eduardo Pedroza ebenfalls ein mehrmaliger Champion der Berufsrennreiter.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Fünfjähriger Hengst Wildfang siegt in Le Mans

Bolte-Schützling lässt als 36:10-Favorit nichts anbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.