Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Felipe Santana kommt nicht

1. FC Köln: Felipe Santana kommt nicht

Muskelfaserriss bei Sportmedizinischer Untersuchung diagnostiziert.

Bundesligist 1. FC Köln hat sich gegen eine Verpflichtung von Felipe Santana entschieden. Der 29-jährige Verteidiger vom Ligakonkurrenten FC Schalke 04 hatte sich unter der Woche einer Sportmedizinischen Untersuchung unterzogen. Dabei wurde ein Muskelfaserriss diagnostiziert.

„Derzeit haben wir mit Dominic Maroh nur einen nominellen Innenverteidiger im Trainingsbetrieb. Dominique Heintz wird erst Mitte Juli das Training aufnehmen und Mergim Mavraj fällt noch bis auf weiteres verletzt aus. Daher halten wir eine Verstärkung auf dieser Position nur dann für sinnvoll, wenn uns der Spieler sofort zur Verfügung steht. Santana würde noch mindestens drei Wochen fehlen und müsste dann erst den Trainingsrückstand aufholen. Wir prüfen bereits weitere Optionen“, so FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Das könnte Sie interessieren:

Impfaktion im Stadion: Arminia Bielefeld krempelt Ärmel hoch

1.000 Booster-Impfungen wurden in der SchücoArena angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.