Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bor. Dortmund in Asien begeistert empfangen

Bor. Dortmund in Asien begeistert empfangen

Mehr als 1.000 Fans erwarten BVB am Flughafen in Tokio.

Der Pole Jakub Blaszczykowski (Foto) kann nicht an der Asienreise des Bundesligisten Borussia Dortmund teilnehmen. Der 29-jährige Mittelfeldspieler wird wegen muskulärer Probleme zu Hause behandelt.

Der BVB flog in der Nacht zum Montag nach Fernost und wurde auf dem Flughafen der japanischen Hauptstadt Tokio von mehr als 1.000 begeisterten Fans empfangen. Bis zum 11. Juli ist die Mannschaft des neuen Trainers Thomas Tuchel in Japan, Singapur sowie Malaysia unterwegs. Höhepunkte der Reise sind Testspiele gegen den japanischen J-League-Klub Kawasaki Frontale (7. Juli ab 12 Uhr MESZ) sowie den malaysischen Meister Johor Southern Tigers (9. Juli, 15.30 Uhr).

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.