Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Duisburg: Pokalfieber bei MSV-Fans

Duisburg: Pokalfieber bei MSV-Fans

17.000 Derby-Tickets verkauft – Aber lange Pause für Poggenberg.

Das Pokal-Derby gegen den Bundesligisten FC Schalke 04 (Samstag, 8. August, 15.30 Uhr) elektrisiert die Fans des Zweitliga-Aufsteigers MSV Duisburg. Am Montag wurden innerhalb von nur neun Stunden bereits 17.000 Tickets verkauft. Schon zur Mittagszeit riet der Verein via Twitter wegen der langen Schlangen davon ab, sich noch auf den Weg zur Arena zu machen. Am Dienstag wird der Vorverkauf fortgesetzt.

Eine Hiobsbotschaft gab es dann aber am Montagabend beim 19:1 (4:1) im Testspiel gegen den unterklassigen Gastgeber SK Sankt Johann während des Trainingslagers in Österreich. Abwehrspieler Dan-Patrick Poggenberg (23), Neuzugang vom Drittligisten Chemnitzer FC, erlitt bei einem Zusammenprall mit seinem eigenen Torhüter Maurice Schumacher einen Schienbeinbruch und wird den „Zebras“ damit lange Zeit fehlen.

Erfolgreichster Torschütze war Kingsley „King“ Onuegbu mit sieben Treffern. Außerdem tragen sich Stanislav Iljutcenko (3), Ahmet Engin, Zlatko Janjic (2), Matin Dausch, Thomas Bröker (4) und Dennis Grote in die Torschützenliste ein.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.