Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster verpflichtet Stéphane Tritz

Preußen Münster verpflichtet Stéphane Tritz

Französischer Rechtsverteidiger unterschreibt bis Juni 2017.

 

Drittligist SC Preußen Münster hat Rechtsverteidiger Stéphane Tritz (Foto, re.) verpflichtet. Der 28-jährige Franzose wechselt vom französischen Zweitligisten Stade Brest zu den Westfalen. Tritz erhält einen Kontrakt bis Juni 2017.

„Stéphane ist ein sehr stabiler Spieler, der viel Erfahrung aus dem französischen Fußball mitbringt. Jetzt sind wir auf der Außenverteidigerposition sehr gut besetzt und er wird den Konkurrenzkampf im Defensivbereich hochhalten“, so Carsten Gockel über Tritz, der in der „Ligue 2“ insgesamt 83 Mal zum Einsatz kam.

„In meiner Jugend habe ich mit Amaury Bischoff schon in Straßburg zusammengespielt. Er ist ein sehr guter Freund, der mir nur Gutes über die Stadt Münster und den SC Preußen erzählen konnte“, so der gebürtige Straßburger, der nach Mittelfeldspieler Charles Elie Laprevotte (zuvor SC Freiburg II) der zweite französische Neuzugang des SCP ist.

 

Foto: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.