Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fabrice Vollborn wechselt nach Elversberg

Fabrice Vollborn wechselt nach Elversberg

Sohn des Ex-Leverkuseners Rüdiger Vollborn unterschreibt bis 2017.

Schlussmann Fabrice Vollborn hat beim Südwest-Regionalligisten SV Elversberg 07 einen Vertrag bis 2017 unterschrieben. Der 23-jährige Sohn des langjährigen Leverkusener Bundesliga-Torhüters und Torwarttrainers Rüdiger Vollborn, spielte zuvor beim Regionalliga Südwest-Absteiger TuS Koblenz. Zuvor war er in der Nachwuchsabteilung von Bayer 04 Leverkusen ausgebildet worden.

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.