Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Telekom-Cup: Die „Fohlen“ sichern sich Platz drei

Telekom-Cup: Die „Fohlen“ sichern sich Platz drei

Sieg im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern München.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat beim „Telekom-Cup“ vor heimischem Publikum den 3. Platz belegt. Im Halbfinale hatten die „Fohlen“ gegen den Ligakonkurrenten Hamburger SV den Kürzeren gezogen (5:6 nach Elfmeterschießen). Ebenfalls ohne Treffer endete das Spiel um Platz drei gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München. In der anschließenden Entscheidung vom Punkt aus behielt Gladbach aber dieses Mal die Oberhand (4:3).

Im Finale setzte sich der Hamburger SV 2:1 gegen den FC Augsburg durch. Im Halbfinale hatten die Hanseaten den FC Bayern ausgeschaltet (2:1).

Weitere Testspiele am Sonntag:

SpVgg Erkenschwick – SSVg Velbert 2:4
FC Zuzenhausen – TSG Hoffenheim 0:14
Lechia Danzig – VfL Wolfsburg 1:1
RB Leipzig – Rubin Kazan (Russland) 1:0   
SV Grödig (Österreich) – FC Ingolstadt 1:0
FC Augsburg – FC Bayern München 2:1
Hamburger SV II – Rot-Weiss Essen 1:2
Feyenoord Rotterdam (Niederlande) – Fortuna Düsseldorf 2:0

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.