Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Wolfgang Niersbach hat keine Eile

Wolfgang Niersbach hat keine Eile

Aber DFB-Präsident „schließt auch nichts aus“.
Der aus Düsseldorf stammende DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (Foto) hat sich mit Blick auf eine mögliche Kandidatur für ein noch höheres Amt in Zurückhaltung geübt, einen Aufstieg zum Präsidenten der Europäischen Fußball-Union UEFA oder gar des Weltverbandes FIFA aber erneut nicht ausgeschlossen. „Wir haben am kommenden Montag eine wichtige Sondersitzung, da werden ein paar Weichen gestellt“, sagte der DFB-Boss dem Nachrichtensender „Sky Sport News HD“: „Die Personaldiskussion stellen wir auch deshalb mal ganz hinten an.“

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.