Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Köln: Bittencourt kommt von Hannover 96

Köln: Bittencourt kommt von Hannover 96

21-jähriger Offensivspieler wechselt von Hannover 96 zum „Effzeh“.

Leonardo Bittencourt (Foto) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Bundesligisten Hannover 96 zum Ligakonkurrenten 1. FC Köln. Für Hannover bestritt der 21-jährige Offensivspieler in den letzten zwei Spielzeiten 57 Bundesligaspiele (fünf Tore). „Mit Leonardo haben wir eine weitere flexible Option und stellen unser Offensivspiel noch variabler auf“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. „Er hat sein großes Talent und seine Qualitäten in der Bundesliga bereits unter Beweis gestellt. Wir sind zuversichtlich, dass er in unserem Team die nächsten Schritte in seiner sportlichen Entwicklung gehen wird.“ Bittencourt erhält beim „Effzeh“ einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

 

Das könnte Sie interessieren:

Impfaktion im Stadion: Arminia Bielefeld krempelt Ärmel hoch

1.000 Booster-Impfungen wurden in der SchücoArena angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.