Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Ehemaliger Co-Trainer wieder selbst am Ball

RWE: Ehemaliger Co-Trainer wieder selbst am Ball

Stefan Kühne spielt nun beim Verbandsligisten Fortuna Mombach.

Stefan Kühne (Foto), der bis März noch Co-Trainer beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen war, ist ab sofort wieder selbst am Ball. Der 34-jährige gebürtige Wiesbadener, der in seiner Laufbahn auf 38 Spiele in der 2. Bundesliga kam und 116 Partien in Liga drei absolvierte, schnürt die Fußballschuhe nun für den Mainzer Verbandsligisten Fortuna Mombach. Ursprünglich hatte der Mittelfeldspieler nach der Saison 2013/2014 beim Drittligisten SC Preußen Münster seine Karriere beendet.

Weitere Stationen in seiner Laufbahn waren der heutige Bundesligist FSV Mainz 05, wo er auch bereits in der Jugend gespielt hatte, Drittligist Holstein Kiel und die beiden Regionalligisten Rot-Weiss Essen und Carl Zeiss Jena.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.