Startseite / Fußball / Oberliga / KFC Uerdingen 05 gelingt „Königstransfer“

KFC Uerdingen 05 gelingt „Königstransfer“

Silvio Pagano wechselt von Viktoria Köln zu den Krefeldern.

In der Oberliga Niederrhein ist dem KFC Uerdingen 05 mit der Verpflichtung von Silvio Pagano (Foto) ein Transfercoup geglückt. Der 29-jährige Offensivspieler war zuletzt für den ambitionierten West-Regionalligisten FC Viktoria Köln am Ball und unterschrieb nun beim ehemaligen Bundesligisten und DFB-Pokalsieger von 1985 einen Einjahresvertrag. Pagano kann auf knapp 250 Regionalliga-Spiele und sechs Zweitliga-Einsätze zurückblicken. „Wir hatten ihn schon seit Jahren in unserem Blickfeld. Für die Oberliga ist das ein richtiger Königstransfer“, sagt KFC-Präsident Agissilaos „Lakis“ Kourkoudialos. Neben Pagano sicherten sich die Krefelder auch die Dienste von Kris Thackray. Der 27-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt für Alemannia Aachen und absolvierte 24 Partien für den Vizemeister der Regionalliga West.

Mehr lesen Sie auf FUSSBALL.DE

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.