Startseite / Fußball / Oberliga / Kris Thackray verlässt Alemannia Aachen

Kris Thackray verlässt Alemannia Aachen

27-jährige Engländer wechselt zum KFC Uerdingen 05.

West-Regionalligist Alemannia Aachen und Innenverteidiger Kris Thackray (auf dem Foto rechts) gehen ab sofort getrennte Wege. Der 27-jährige Engländer hat seinen bis 2016 laufenden Vertrag bei der Alemannia aufgelöst und läuft in Zukunft in der Oberliga Niederrhein für den KFC Uerdingen 05 auf. Thackray absolvierte in zwei Jahren bei Alemannia Aachen 24 Spiele, spielte zuvor in der höchsten Spielklasse in Malta bei Qormi FC und war davor vier Jahre in Italien aktiv in den Vereinen Fidelis Andria, FC Treviso, Cosenza Calcio, US Ancona und Reggina Calcio.

„Kris ist im besten Fußballeralter und hat schon eine Menge internationale Erfahrung gesammelt, die er an unsere vielen jungen Spieler weitergeben kann“, freut sich KFC-Trainer Michael Boris über die Verstärkung für die Abwehr.

 

Das könnte Sie interessieren:

Schwarz-Weiß Essen kegelt Rot-Weiß Oberhausen aus dem Pokal

Prince Kimbakidila lässt ETB jubeln – RWE souverän weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.