Startseite / Fußball / 3. Liga / Michael Gardawski verlässt MSV Duisburg

Michael Gardawski verlässt MSV Duisburg

24-Jährige Mittelfeldspieler wechselt zum FC Hansa Rostock.

Drittligist FC Hansa Rostock hat die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Michael Gardawski (Foto) perfekt gemacht. Der gebürtige Kölner und frühere Junioren-Nationalspieler wechselt vom Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg zu den Hanseaten. Der 24-jährige Gardawski verfügt über große Erfahrung in der 3. Liga. In insgesamt 119 Spielen für den MSV, den VfB Stuttgart II, den VfL Osnabrück und den FC Carl Zeiss Jena gelangen ihm zwölf Treffer.

„Michael ist ein Kämpfertyp, der seine Mitspieler mitreißen kann. Er wird unserer Offensive gut tun“, sagt Rostocks Sportdirektor Uwe Klein.

Das könnte Sie interessieren:

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.