Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Drei Testspiele in einer Woche

RW Essen: Drei Testspiele in einer Woche

Trainer Jan Siewert will auch einigen A-Junioren Wettkampfpraxis geben.

Die Saisonvorbereitung des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen läuft auf Hochtouren. Nach dem 2:2 (0:0) gegen den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung stehen für die Rot-Weissen in der kommenden Woche drei weitere Testspiele an.

Am Dienstag empfängt RWE den Niederrhein-Oberligisten Germania Ratingen 04/19 ab 18.30 Uhr auf dem Trainingsgelände an der Seumannstraße. Nur einen Tag später ist der deutsche Meister von 1955 ab 19 Uhr zum Derby beim Stadtrivalen ETB Schwarz-Weiß Essen (Oberliga) am Uhlenkrug zu Gast. Am Samstag kommt es dann zur Generalprobe für die neue Spielzeit. Die Partie gegen die Zweitvertretung des 1. FC Kaiserslautern aus der Regionalliga Südwest findet in Boppard (Rheinland-Pfalz) statt.

Der neue RWE-Trainer Jan Siewert (Foto/kam vom DFB) will dabei letzte Erkenntnisse für die Startformation zum Saisonauftakt gegen den SC Wiedenbrück (1. August, 14 Uhr) sammeln. „In den nächsten Spielen werden wir auch noch einigen A-Junioren die Möglichkeit geben, sich für den Kader der ersten Mannschaft zu empfehlen“, kündigt Siewert gegenüber MSPW an. „Wir haben durch unser Trainingslager in Wesendorf sehr intensive Tage hinter uns. In den nächsten zwei Wochen wollen wir die nötige Frische für das erste Punktspiel aufbauen“, so der Essener Trainer.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.