Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Gregoritsch-Transfer wohl vom Tisch

VfL Bochum: Gregoritsch-Transfer wohl vom Tisch

Verhandlungen mit dem Hamburger SV abgebrochen.

Michael Gregoritsch (Foto) wird dem Zweitligisten VfL Bochum wohl auch in der kommenden Saison erhalten bleiben. Laut Medienberichten hat der VfL die Transferverhandlungen mit dem Erstligisten Hamburger SV abgebrochen. Demnach werde Sportvorstand Christian Hochstätter den 21-jährigen Offensivspieler nicht zu den Hansestädtern ziehen lassen.

Gregoritsch absolvierte in der letzten Saison 25 Partien für die Bochumer in der 2. Bundesliga. Dabei erzielte der Österreicher sieben Treffer und bereitete vier weitere Tore vor.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Mittelstürmer Simon Terodde fällt länger aus

Rekordtorschütze kann erst im neuen Jahr wieder spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.