Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / BVB U 23: Tammo Harder reist vorzeitig ab

BVB U 23: Tammo Harder reist vorzeitig ab

21-jähriger Angreifer verlässt Trainingslager nach Verletzung.

Der frühere Junioren-Nationalspieler Tammo Harder (auf dem Foto links), Angreifer bei der U 23 des Bundesligisten Borussia Dortmund, musste vorzeitig die Heimreise aus dem Trainingslager des West-Regionalligisten im österreichischen Kirchberg antreten. Der 21-jährige Angreifer zog sich eine Verletzung in der Gesäßmuskulatur zu und wird nun in Dortmund genauer untersucht.

„Wir gehen aber davon aus, dass er bis zum Saisonstart rechtzeitig fit wird“, sagt BVB-Trainer David Wagner gegenüber MSPW. Weiterhin pausieren müssen BVB-Innenverteidiger Mohamed El-Bouazzati (Knorpelschaden) und Abwehrspieler Maximilian Güll (muskuläre Probleme). Güll soll aber in der nächsten Woche wieder in das Mannschaftstraining einsteigen.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster verschiebt Jahreshauptversammlung

„Adlerträger“ reagieren auf aktuelles Pandemie-Geschehen in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.