Startseite / Pferderennsport / Flüchtlinge auf Trabrennbahn

Flüchtlinge auf Trabrennbahn

Festsaal in Pfaffenhofen umfunktioniert.
Rund 150 Flüchtlinge werden nun auf der ehemaligen Trabrennbahn in Pfaffenhofen untergebracht. Im Festsaal des Tribünengebäudes stehen 75 Doppelbetten. Knapp drei Monate soll die Unterbringung in Bayern dauern. Die Rennbahn in Pfaffenhofen gehörte einst zu den fünf größten Trabrennbahnen in Deutschland.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Fünfjähriger Hengst Wildfang siegt in Le Mans

Bolte-Schützling lässt als 36:10-Favorit nichts anbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.