Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Juve-Angebot für Julian Draxler abgelehnt

Schalke: Juve-Angebot für Julian Draxler abgelehnt

Manager Horst Heldt: „Keine weiteren Verhandlungen“

Nationalspieler Julian Draxler (Foto) bleibt beim FC Schalke 04. Das gab Manager Horst Heldt am Rande des Testspiels gegen den FC Porto (0:0) in Gütersloh bekannt. „Wir haben ein Angebot von Juventus Turin für Julian erhalten. Ich habe es mir angesehen und dann abgelehnt“, so Heldt gegenüber „Schalke-TV“. Der 45-Jährige weiter: „Wir haben Juventus außerdem mitgeteilt, dass wir zu keinen weiteren Verhandlungen bereit sind und auch keine Kontaktaufnahme mehr zwischen Juve und Julian Draxler wünschen. Dann ist das Thema erledigt.“ Draxler besitzt bei Schalke einen Vertrag bis 2018, allerdings mit einer jährlichen Ausstiegsklausel für angeblich 45,5 Millionen Euro.

 

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.