Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Schock beim Training

Arminia Bielefeld: Schock beim Training

Benamar verschluckt Zunge – Physiotherapeut greift rechtzeitig ein.
Schock für den Zweitligisten Arminia Bielefeld vor dem ersten Heimspiel der Saison gegen den FSV Frankfurt (Freitag, 18.30 Uhr): Mittelfeldspieler Samir Benamar fiel beim Training nach einem Luftduell mit Fabian Klos unglücklich auf den Rücken und war kurze Zeit nicht ansprechbar. Grund: Der 22-Jährige hatte seine Zunge verschluckt und bekam offenbar keine Luft mehr. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung griff Physiotherapeut Michael Schweika (40) sofort ein, zog die Zunge aus dem Rachen und rettete Benamar damit das Leben. „Mittlerweile ist Samirs Zustand wieder stabil, er wurde bereits aus dem Krankenhaus entlassen“, teilte die Arminia mit.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.