Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen mit geglücktem Saisonstart

Alemannia Aachen mit geglücktem Saisonstart

1:0-Erfolg beim Aufsteiger Rot Weiss Ahlen.

Vizemeister Alemannia Aachen legte in der Regionalliga West einen optimalen Saisonstart hin. Die Mannschaft von Neu-Trainer Christian Benbennek gewann das offizielle Eröffnungsspiel bei Aufsteiger Rot Weiss Ahlen 1:0 (1:0). Bereits in der Anfangsphase war Aachens Innenverteidiger Jannik Löhden (7.) per Kopf nach einer Ecke zur Stelle und erzielte vor 5112 Zuschauern im Wersestadion den Treffer des Tages.

Nach der Pause kamen die Gastgeber zu einigen Tormöglichkeiten, blieben allerdings ohne zählbaren Erfolg. Aachens Schlussmann Fredereric Löhe entschärfte erst einen Schuss von Cihan Yilmaz. Ahlens Kapitän Felix Backszat scheiterte mit einem Fernschuss aus 20 Metern an der Latte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Marcel Heller hält sich am Tivoli fit

35-jähriger Offensivspieler seit Wochenbeginn im Alemannia-Training dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.