Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia verkauft 3.500 Dauerkarten

Alemannia verkauft 3.500 Dauerkarten

Mönchengladbach II kommt zum ersten Heimspiel ins Tivoli-Stadion.

West-Regionalligist Alemannia Aachen kann sich auf seine treuen Fans verlassen. Eine Woche vor dem ersten Heimspiel der Saison 2015/2016 gegen den aktuellen Meister Borussia Mönchengladbach U 23 (Samstag, 8. August, 14 Uhr) wurden bereits mehr als 3.500 Dauerkarten verkauft. Das sind 1.100 Saisontickets mehr als vor einem Jahr. „Noch sind es acht Tage bis zum ersten Spiel am Tivoli. Doch die Fans sind jetzt schon heiß auf die neue Mannschaft“, sagt Geschäftsführer Timo Skrzypski. „Die Zahl von 3.500 verkauften Dauerkarten spiegelt die Stimmung rund um die Alemannia wider. Die Fans bekennen sich zum Klub und zeigen Flagge.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Elf markante Streifen: Alemannia Aachen stellt Karnevalstrikot vor

Gemeinsames Motto mit Karnevalsverein: „#11Jeckenein11er“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.