Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Asamoah-Bruder droht Gefängnisstrafe

Asamoah-Bruder droht Gefängnisstrafe

Amtsgericht Hannover hat Bewährung widerrufen.

Gerald Asamoah (36/Foto), langjähriger Spieler des Bundesligisten FC Schalke 04 und ehemaliger Nationalspieler, ist in Sorge um seinen fünf Jahre jüngeren Bruder Lewis. Wie die Bild-Zeitung berichtet, könnte dieser bald ins Gefängnis kommen.

Lewis Asamoah war im Frühjahr 2014 wegen Drogenhandels zu einer zweijährigen Bewährungs- und 3600 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Weil er aber nach Bild-Informationen bisher nicht gezahlt hat, wurde die Bewährungsstrafe widerrufen.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Tickets für Revierderby gegen BVB werden verlost

Jahrestickets für erstes Duell mit Borussia Dortmund seit 2010 ungültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.