Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Polizei warnt vor Krawallen

Rot-Weiss Essen: Polizei warnt vor Krawallen

Pokal-Partie gegen Düsseldorf als Risikospiel eingestuft.

Vor dem Aufeinandertreffen zwischen dem West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen und dem Zweitligisten Fortuna Düssledorf im Rahmen der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal am kommenden Sonntag ab 16 Uhr stufte die Polizei die Partie als Risikospiel ein. Die Polizei wird mit mehr Beamten als üblich vertreten sein.

Einige Fortuna-Anhänger hatten dazu aufgerufen, auch ohne gültige Eintrittskarte nach Essen zu reisen. Auf der Facebook-Seite einer Düsseldorfer Fan-Gruppierung hieß es: „Alle nach Essen! Auch ohne Karte!“. Offiziell werden 2.800 Gäste aus der NRW-Landeshauptstadt erwartet.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Fortschritte bei Bilal Ksiouar und Jae-hwan Hwang

Verteidiger und Mittelfeldspieler sind zurück im Mannschaftstraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.