Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Martin Stranzl fraglich

Gladbach: Martin Stranzl fraglich

André Hahn wieder im Training – Kapitäns-Binde „rotiert“.

Vor dem DFB-Pokalspiel beim FC St. Pauli am Montag ab 20.30 Uhr hat Lucien Favre (Foto), Trainer des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, personell nahezu die Qual der Wahl. Auch Offensivspieler André Hahn befindet sich nach überstandenem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich wieder im Training.

Ein Fragezeichen steht lediglich hinter dem Einsatz von Abwehrspieler Martin Stranzl, der wegen einer Sehnenreizung im linken Oberschenkel individuell trainiert. Stranzl ist einer der Kandidaten für die Kapitäns-Binde. In den Testspielen trugen der Innenverteidiger sowie Tony Jantschke und Roel Brouwers abwechselnd die „Binde“. Favre will auch während der Saison rotieren lassen. Auf einen festen Kapitän hat er sich nicht festgelegt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.