Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Pokal: Schalke mit Kantersieg in Duisburg

DFB-Pokal: Schalke mit Kantersieg in Duisburg

Di Santo und Geis treffen bei Pflichtspiel-Debüt.

Bundesligist FC Schalke 04 ist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Beim Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg setzten sich die „Königsblauen“ 5:0 (3:0) durch. Die Neuzugänge Johannes Geis (45.) und Angreifer Franco Di Santo (62.) trafen bei ihrem Pflichtspiel-Debüt. Die weiteren Tore für S04 erzielten Klaas-Jan Huntelaar (3.), Matija Nastasic (39.) und Leon Goretzka (85.). Di Santo war in der 32. Minute mit einem Foulelfmeter an MSV-Schlussmann Michael Ratajczak gescheitert. Auf Duisburger Seite hatte sich zuvor Branimir Bajic (31.) wegen wiederholten Foulspiels eine Gelb-Rote Karte eingehandelt.

Viktoria Köln sorgt für Sensation

West-Regionalligist Viktoria Köln hat ebenfalls die zweite Runde erreicht. Gegen den Zweitligisten 1. FC Union Berlin gewannen die Rheinländer 2:1 (0:1). Mike Wunderlich (68.) und Jules Reimerink (73.) drehten die Partie, nachdem Collin Quaner (41.) die Gäste zunächst in Führung gebracht hatte.

Weitere Ergebnisse vom Samstag:

SV Meppen – 1. FC Köln 0:4
Hallescher FC – Eintracht Braunschweig 0:1 
Stuttgarter Kickers – VfL Wolfsburg 1:4
Sportfreunde Lotte – Bayer 04 Leverkusen 0:3
FC Würzburger Kickers – SV Werder Bremen  0:2 n.V.
Erzgebirge Aue – SpVgg Greuther Fürth 1:0
Bremer SV – Eintracht Frankfurt 0:3
TSV 1860 München – TSG Hoffenheim 2:0

 

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.