Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Breitenreiter: „Haben MSV keine Chance gelassen“

Breitenreiter: „Haben MSV keine Chance gelassen“

S04-Trainer nach erfolgreichem Pflichtspiel-Debüt beim MSV Duisburg.

Nach dem 5:0-Erfolg im DFB-Pokal beim Zweitligisten MSV Duisburg war André Breitenreiter (Foto), Trainer des Bundesligisten FC Schalke 04, hochzufrieden mit seiner Mannschaft. „Wir haben eine überzeugende Leistung geboten. Die Jungs haben von der ersten Minute an gebrannt und dem Gegner nicht den Hauch einer Chance gelassen. Wir hatten schnelle Balleroberungen, haben gut gepresst und die Tore erzwungen. Auch wenn die Überzahl es uns etwas leichter gemacht hat: Wir haben die Partie konsequent und seriös gegen einen motivierten Gegner gestaltet. Zu keinem Zeitpunkt haben wir Zweifel aufkommen lassen“, so Breitenreiter, für den die Begegnung in Duisburg das erste Pflichtspiel als Trainer der „Königsblauen“ war.

 

Das könnte Sie interessieren:

UEFA bestätigt: Kerem Demirbay noch zwei Spiele gesperrt

28-Jähriger darf erst wieder im Achtelfinal-Rückspiel eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.