Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Robin Heller befeuert Konkurrenzkampf

RW Essen: Robin Heller befeuert Konkurrenzkampf

20-jähriger Torhüter überzeugt gegen seinen Ex-Klub.

Robin Heller (Foto), Torhüter des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, lieferte bei seinem Pflichtspiel-Debüt im DFB-Pokal gegen seinen Ex-Verein Fortuna Düsseldorf (1:3 n.E./0:0) eine nahezu tadellose Leistung ab. Mit sehenswerten Paraden und gleich zwei gehaltenen Elfmetern machte der 20-Jährige auf sich aufmerksam. „Ich hatte erst einen Tag zuvor erfahren, dass ich den Vorzug vor Niclas Heimann erhalte“, sagte Heller gegenüber MSPW. „Meine Mitspieler haben mir die Arbeit dann aber auch leicht gemacht.“

Ob Heller am Freitag (ab 19.30 Uhr) in der Regionalliga gegen den Tabellenführer SV Rödinghausen wieder im Tor stehen wird, ist offen. „Der Konkurrenzkampf im Kader ist groß. Mal sehen, wie sich der Trainer entscheidet“, so Heller.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Kapitän Schauerte vorerst nicht an Bord

Außenverteidiger positiv auf Covid-19 getestet – Verdacht auch bei Dedovic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.