Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Heute ohne Obst gegen SV Rödinghausen

RWE: Heute ohne Obst gegen SV Rödinghausen

Regionalliga West: Spitzenreiter gastiert an der Hafenstraße.
Den Fehlstart in der Regionalliga West (0:3 gegen den SC Wiedenbrück) will Rot-Weiss Essen am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr gegen Spitzenreiter SV Rödinghausen möglichst ausbügeln. Aufwind gibt dabei der Pokalauftritt gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Zwar ging die Begegnung nach Elfmeterschießen 1:3 verloren, die Spieler von RWE-Trainer Jan Siewert hatten den Favoriten jedoch am Rande einer Niederlage. „Das Pokalspiel ist aus den Köpfen. Jetzt zählt nur noch Rödinghausen“, stellt der frühere DFB-Trainer Siewert (Foto) gegenüber MSPW fest.

Neuzugang Jeffrey Obst muss die Partie allerdings von der Tribüne aus beobachten. Nach seiner Roten Karte gegen Wiedenbrück wurde der 21 Jahre alte Rechtsverteidiger für vier Wochen gesperrt. Angreifer Marwin Studtrucker ist nach einer Fußprellung, die er sich im Pokalspiel zugezogen hatte, wieder ins Training eingestiegen. Die Gäste aus dem Kreis Herford treten mit der optimalen Bilanz von sechs Punkten und 9:1 Toren an der Hafenstraße an. Dort hatten sie bereits im Frühjahr einen 3:0-Auswärtssieg gelandet.

Die komplette Regionalliga-Vorschau lesen Sie auf DFB.de und FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Niederrheinpokal: SSVg Velbert erwartet MSV Duisburg

TV-Juror u nd -Moderator Joachim Llambi glänzt als „Losfee“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.