Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Preis für Zivilcourage: Sören Pirson nominiert

Preis für Zivilcourage: Sören Pirson nominiert

Ehemaliger Oberhausener und Essener Torhüter greift ein.

Sören Pirson (Foto), aktuell Torhüter des Zweitligisten FSV Frankfurt und früher für Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen aktiv, ist den Preis für Zivilcourage von der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ nominiert. Gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Denis Epstein (früher ebenfalls RWE sowie 1. FC Köln) hatte Pirson vor rund zwei Jahren bei einer Schlägerei eingegriffen und geholfen, die Täter ausfindig zu machen. Der Preis wird im November verliehen.

Das könnte Sie interessieren:

2. Bundesliga: Hennings-Doppelpack bringt Fortuna auf Kurs

Düsseldorf stoppt Abwärtstrend mit 3:1 beim SV Darmstadt 98.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.