Startseite / Pferderennsport / Galopp: Rang zwei für Holy Moly

Galopp: Rang zwei für Holy Moly

Wöhler-Stute trumpft in einem 130.000 Euro-Rennen in Deauville auf.

In einem 130.000 Euro-Rennen am Dienstag auf der Galopprennbahn im französischen Deauville belegte die Stute Holy Moly, trainiert von Andreas Wöhler (Gütersloh) für Guido Schmitt (Düsseldorf), den zweiten Platz. Jockey der 140:10-Außenseiterin war Eduardo Pedroza (Gütersloh). Prämie für Besitzer Schmitt: 28.600 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Straßburg: Feiner Erfolg für Trainer Waldemar Hickst

170:10-Außenseiterin Liora gewinnt 16.000 Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.