Startseite / Fußball / Oberliga / Hennefer „Puzzle“ fügt sich zusammen

Hennefer „Puzzle“ fügt sich zusammen

Fünf „Aufstiegshelden“ nun beim FC Hennef wieder vereint.

Torhüter René Monjeamb, der vor einem Jahr von Hilal Maroc Bergheim zum FC Hennef 05 gewechselt war, hat viel dafür getan, dass seine ehemaligen Teamkollegen Christian Hoerner (vom VfL Alfter), Marcel Radschuweit (TSC Euskirchen), Kevin Reuter und Vincenzo Bosa (beide FC Viktoria Köln) jetzt auch für den Regionalliga-Absteiger in der Mittelrheinliga auflaufen. Alle fünf Spieler blicken bereits auf einen gemeinsamen Erfolg zurück. 2011 wurden sie mit dem FC Junkersdorf Mittelrheinmeister. „René war die treibende Kraft. Ich bin froh, dass jetzt alle bei uns unter Vertrag stehen“, sagt FC-Trainer Marco Bäumer (Foto). Beim Auftaktsieg der Hennefer bei TSV Germania Windeck (2:1) standen bis Reuter alle Neuen im Kader. Radschuweit erzielte auf Anhieb seinen ersten Saisontreffer.

Mehr Meldungen von MSPW über die Oberligen lesen Sie auf FUSSBALL.DE

 

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Mehr Optionen für Trainer Tokat?

PCR-Test bei Mohamed Cissé, Ismail Remmo und Ribene Nguanguata nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.