Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: RWO siegt dank Jansen-Doppelpack

RL West: RWO siegt dank Jansen-Doppelpack

RWO-Trainer Zimmermann siegt 2:0 bei Ex-Klub RW Ahlen.

Im zweiten Anlauf hat Rot-Weiß Oberhausen den ersten Saisonsieg in der Regionalliga West gelandet. Beim Aufsteiger Rot Weiss Ahlen setzten sich die „Kleeblätter“ in einer Begegnung vom 3. Spieltag 2:0 (1:0) durch und verbesserten sich mit jetzt vier Punkten aus zwei Partien auf den siebten Tabellenplatz.

Torjäger David Jansen (Foto/39./49.) ließ die Gäste vor 2.556 Zuschauern im Wersestadion zweimal jubeln. Auf das Konto des 27-jährigen Stürmers gehen damit alle drei bisherigen RWO-Treffer in dieser Saison. Schon beim 1:1 zum Saisonauftakt beim FC Viktoria Köln war Jansen erfolgreich.

Die Ahlener müssen dagegen weiter auf ihren ersten Dreier nach der Rückkehr in die Regionalliga warten. Nach drei absolvierten Partie hat die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen einen Punkt auf dem Konto.

Für Oberhausens Trainer Andreas Zimmermann war es ein besonderes Duell. Der Ex-Profi war viele Jahre selbst Spieler in Ahlen (1996 bis 2002) sowie von 2008 bis 2010 unter anderem als Co-Trainer und Nachwuchskoordinator bei den Westfalen tätig. „Ich freue mich, dass mein ehemaliger Verein wieder viertklassig spielt und die schwierigen Jahre mit finanziellen Problemen hinter sich gebracht hat“, so Zimmermann im Gespräch mit MSPW. „Dennoch zählte für uns in Ahlen nur ein Sieg“, so Zimmermann.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Noch Tickets für Weihnachtssingen

Maximal 300 Personen sind am Sonntag im Stadion Niederrhein zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.