Startseite / Pferderennsport / Galopp: Hirschberger legt Route fest

Galopp: Hirschberger legt Route fest

Spitzenhengst Wild Chief soll am 13. September in Paris starten.

Nach dem beachtlichen dritten Platz des vierjährigen Hengstes Wild Chief in einem 700.000 Euro-Rennen auf der Galopprennbahn im französischen Deauville hat Trainer Jens Hirschberger (Foto/Mülheim) im Gespräch mit der „Sport-Welt“ die Marschroute für seinen Schützling festgelegt. Geplant ist, dass Wild Chief am 13. September in einer mit 450.000 Euro dotierten Prüfung auf der Nobelbahn in Paris-Longchamp an den Start geht. Besitzer des vierjährigen Hengstes ist der Stall Fürstenhof (Bad Bertrich).

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Straßburg: Feiner Erfolg für Trainer Waldemar Hickst

170:10-Außenseiterin Liora gewinnt 16.000 Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.