Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Stafylidis wechselt nach Augsburg

Leverkusen: Stafylidis wechselt nach Augsburg

21-jähriger Linksverteidiger unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Bundesligist FC Augsburg ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Vom Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen wechselt der griechische Nationalspieler Konstantinos Stafylidis zum FCA. Der 21-jährige Linksverteidiger, der in der letzten Saison an den FC Fulham (England) ausgeliehen war, erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag mit einer langfristigen Verlängerungsoption.

„Konstantinos ist ein junger Spieler, der aber vor allem durch seine Zeit in England sowie die Einsätze in den griechischen Nationalmannschaften bereits eine gewisse Erfahrung mitbringt. Wir sind sicher, dass er bei uns seine Entwicklung weiter vorantreiben wird“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg.

Das könnte Sie interessieren:

UEFA bestätigt: Kerem Demirbay noch zwei Spiele gesperrt

28-Jähriger darf erst wieder im Achtelfinal-Rückspiel eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.