Startseite / Fußball / Oberliga / ETB-Junioren kicken für Kinderschutzbund

ETB-Junioren kicken für Kinderschutzbund

MSPW-Meldungen aus den Oberligen für FUSSBALL.DE.

ETB-Kicker helfen Kindern: In der Oberliga Niederrhein zeigt der Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen soziales Engagement. Die U 11-Kicker des DFB-Pokalsiegers von 1959 (5:2 gegen Borussia Neunkirchen) sind jetzt offizielle Botschafter des Kinderschutzbundes. Bei ihren Spielen laufen die ETB-Nachwuchskicker mit einem Emblem des Kinderschutzbundes auf dem Trikot auf. Ziel ist es, die Spendenbereitschaft für einen Neubau einer zweiten Notaufnahme in Essen-Borbeck zu beflügeln. In dem Gebäude sollen benachteiligte, verwahrloste, misshandelte und missbrauchte Kinder die Fürsorge bekommen, die ihnen zusteht.

Mehr MSPW-Meldungen aus den Oberligen lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Mehr Optionen für Trainer Tokat?

PCR-Test bei Mohamed Cissé, Ismail Remmo und Ribene Nguanguata nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.