Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04: Trainer Breitenreiter lobt Moral

S04: Trainer Breitenreiter lobt Moral

Cheftrainer bittet nach 1:1 gegen Aufsteiger Darmstadt um Geduld.

André Breitenreiter, Trainer des Bundesligisten FC Schalke 04, war nach dem 1:1 gegen Aufsteiger SV Darmstadt 98 trotz des Punktverlusts zufrieden mit der Moral seiner Mannschaft. „Nach dem frühen 0:1-Rückstand habe ich ein Team gesehen, das an sich glaubt. Daran hatten auch die Fans ihren Anteil. Letztlich haben wir uns aber nicht belohnt“, so der 41-jährige Fußballlehrer. „Das lag sicherlich auch daran, dass der letzte Pass für die ganz klaren Chancen häufig gefehlt hat. Ich habe immer gesagt, dass wir Zeit benötigen. In Zukunft werden wir diese Spiele gewinnen, da bin ich mir sicher“, betonte Breitenreiter, der mit den „Königsblauen“ bereits am Freitagabend ab 20.30 Uhr beim aktuellem DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg gastiert.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Zwangspause für Youssoufa Moukoko

17-jähriger Angreifer hat sich in der 3. Liga Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.