Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Tuchel mit optimaler Bilanz

Borussia Dortmund: Tuchel mit optimaler Bilanz

Bester Start eines BVB-Trainers überhaupt – Ginter trifft erstmals.

Mit zwei Siegen und 8:0 Toren (jeweils 4:0 gegen Borussia Mönchengladbach und beim FC Ingolstadt 04) legte Thomas Tuchel (Foto) den besten Start eines Trainers von Borussia Dortmund zu Bundesliga-Zeiten hin. Auch sechs Pflichtspielsiege zum Auftakt schaffte zuvor noch nie ein BVB-Trainer.

Weiße Weste: Der BVB ist nach zwei Bundesliga-Spieltagen noch ohne Gegentor. Dies gelang zuvor nur einmal: 2001/02 unter Matthias Sammer. Am Saisonende wurde die Borussia Deutscher Meister

Torhungrig: Borussia Dortmund erzielte bereits acht Bundesliga-Tore. So viele gab es bei der Borussia an den ersten beiden Spieltagen einer Bundesliga-Saison zuvor nur einmal: 1994/95 (damals sogar zehn) unter Ottmar Hitzfeld. Auch damals hieß der Deutsche Meister am Saisonende BVB.

Sicher vom Punkt: Nationalspieler Marco Reus hat jeden seiner sieben Bundesliga-Elfmeter verwandelt.

In bestechender Form: Henrikh Mkhitaryan steuerte in Ingolstadt den Assist zum 1:0 bei. Er kommt nun auf elf Torbeteiligungen in den sechs Pflichtspielen dieser Saison (sieben Treffer, vier Vorlagen).

Premieren-Treffer: Nationalspieler Matthias Ginter erzielte sein erstes Tor überhaupt für den BVB. Er war zuvor 60 Bundesliga-Spiele ohne Treffer. Sein letztes Tor datierte vom 16. Februar 2013 (für den SC Freiburg in Bremen).

Junger BVB: Borussia Dortmunds Startelf beim 4:0 in Ingolstadt hatte ein Durchschnittsalter von 25,2 Jahren. In der Bundesliga lief der BVB zuletzt im Oktober 2013 so jung auf.

Saisondebüt: Abwehrspieler Neven Subotic kam erstmals in dieser Saison in einem Pflichtspiel zum Einsatz.

Quelle: BVB.de

 

Das könnte Sie interessieren:

Für guten Zweck: Rüdiger „Abi“ Abramczik teilt Grünkohl aus

Erlös wird an S04-Sozialinitiative „Schalke hilft!“ gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.