Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Gladbacher Marin wechselt in die Türkei

Ex-Gladbacher Marin wechselt in die Türkei

26-jähriger Offensivspieler nun für Trabzonspor am Ball.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Marko Marin (Foto) wechselt vom englischen Spitzenklub FC Chelsea zum türkischen Erstligisten Trabzonspor. Der 26-Jährige hatte  von 2007 bis 2009 für den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach gespielt. Anschließend unterschrieb er einen Vertrag beim Ligakonkurrenten Werder Bremen, bevor es ihn zum FC Chelsea in die englische Premier League zog. Von den „Blues“ wurde Marin an den FC Sevilla (2013/Spanien), den AC Florenz (2014/Italien) und zuletzt an den RSC Anderlecht (2015/Belgien) ausgeliehen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Starke Geste: Beide Nationalteams unterstützen „Orange Day“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.