Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln besucht Freizeitpark

Fortuna Köln besucht Freizeitpark

Abwechslung vom Alltag für Koschinat-Kicker.

Für die Mannschaft des Drittligisten SC Fortuna Köln steht demnächst Abwechslung vom Alltag auf dem Programm. Einen Tag nach dem Heimspiel gegen den Aufsteiger 1. FC Magdeburg am Freitag (ab 19 Uhr) steht für die Kicker von Trainer Uwe Koschinat der Besuch eines Freizeitparks in der Nähe von Köln auf dem Programm.

Eine weitere Veranstaltung außerhalb des Platzes wirft bei den Domstädtern ebenfalls bereits ihre Schatten voraus. Während der Karneval-Saison wird der Südstadt-Klub am 10. Januar erstmals die „Große Kölner Fortuna Sitzung“ veranstalten. Die Idee dazu hatte noch der im März verstorbene Fortuna-Präsident Klaus Ulonska.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.