Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SV Rödinghausen: Lazarett lichtet sich

SV Rödinghausen: Lazarett lichtet sich

Diallo und Loheider vor Comeback – Evers auf dem Weg der Besserung.

Mit Cellou Diallo und David Loheider stehen zwei Offensivspieler des West-Regionalligisten SV Rödinghausen vor dem Comeback. Der 19-jährige Diallo gehörte gegen den FC Viktoria Köln (4:2) nach überstandenen Sprunggelenkproblemen erstmals wieder zum Kader, kam aber noch nicht zum Einsatz.

Loheider sammelte bei der U 23 in der Westfalenliga Spielpraxis, nachdem er mehrere Wochen wegen Rückenproblemen ausgefallen war. Beim 1:1 gegen den SC Preußen Münster II erzielte der 24-Jährige den Rödinghauser Führungstreffer.

Rechtsverteidiger Kai-Bastian Evers (25) soll nach überstandener Schambeinreizung in dieser Woche wieder in das Training einsteigen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Marcel Heller hält sich am Tivoli fit

35-jähriger Offensivspieler seit Wochenbeginn im Alemannia-Training dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.