Startseite / Fußball / Oberliga / 1. FC Bocholt trennt sich von Nationalspieler

1. FC Bocholt trennt sich von Nationalspieler

Oberliga Niederrhein: Vertragsauflösung bei Mittelfeldspieler Issa Issa.

Beim 1. FC Bocholt hängt nach dem verkorksten Saisonstart in der Oberliga Niederrhein aktuell der Haussegen schief. Nach vier Spielen ohne Sieg sind nur zwei Punkte auf dem Konto. Außerdem trennte sich der frühere Zweitligist von Mittelfeldspieler Issa Issa (Foto). Der bis zum 30. Juni 2016 laufende Vertrag des 31-jährigen ehemaligen Nationalspielers aus dem Libanon wurde vorzeitig aufgelöst. Issa Issa war in den ersten drei Begegnungen nur zu einem Kurzeinsatz gekommen. Auch ohne Issa lief es allerdings nicht besser: Bei TuRU Düsseldorf verlor Bocholt 0:2.

Weitere Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Baris Atas bringt Erfahrung mit

31-Jähriger hat schon mit Trainer Suat Tokat zusammengearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.