Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Entwarnung bei Box-Profi Manuel Charr

Entwarnung bei Box-Profi Manuel Charr

30-Jähriger war in Essen angeschossen worden.

Entwarnung bei Box-Profi Manuel Charr: Der 30-Jährige war in der Nacht auf Mittwoch in Essen angeschossen worden. Nach einer sechsstündigen Not-OP steht nun fest, dass sich Charr außer Lebensgefahr befindet. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: 200 Fans beim Trainingsauftakt am Montag zugelassen

Voraussetzung ist Anmeldung unter Angabe der persönlichen Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.