Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Münster: Derbys gegen Osnabrück ohne Gästefans

Münster: Derbys gegen Osnabrück ohne Gästefans

Hinspiel beim VfL nur mit Lila-Weißen Anhängern.

Die Meisterschaftsspiele zwischen dem SC Preußen Münster und dem VfL Osnabrück müssen in dieser Drittligasaison erstmalig ohne Gästefans ausgetragen werden. Das ist das Ergebnis mehrerer Sicherheitsbesprechungen, an denen beide Vereine, der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie die zuständigen Polizeidienststellen aus Osnabrück und Münster teilgenommen haben. Diese Regelung gilt sowohl für das Hinspiel am 23. September ab 18.00 Uhr in Osnabrück als auch für das noch nicht terminierte Rückspiel in Münster.

„Das Ergebnis der Konferenz ist in erster Linie ein Resultat der letzten Aufeinandertreffen beider Vereine, bei denen zum Teil Schwerverletzte zu beklagen waren. Die nun entstandene Situation darf nur ein Übergangsmoment sein“, so Carsten Gockel, Sportvorstand des SC Preußen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verlängert mit Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud

25-Jähriger bleibt den Schwarz-Gelben bis 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.