Startseite / Pferderennsport / Iffezheim: 6,345 Mio. Euro bei Auktion umgesetzt

Iffezheim: 6,345 Mio. Euro bei Auktion umgesetzt

Galopp: Durchschnittspreis sank um neun Prozent auf 41.745 Euro.

Bei der Jährlingsauktion im Rahmen der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden wurden 152 der 220 vorgestellten Jährlinge verkauft. Der Gesamtumsatz betrug nach der mehr als zwölfstündigen Veranstaltung 6,345 Millionen Euro. Damit sank der erzielte Durchschnittspreis pro Pferd im Vergleich zum Vorjahr um ca. neun Prozent auf 41.745 Euro.

Zwölf Jährlinge fanden für mehr als 100.000 Euro einen neuen Besitzer. Davon werden zumindest sechs in Deutschland bleiben. Den absoluten Höchstpreis erzielte bei 400.000 Euro der vom Gestüt Brümmerhof von Gregor Baum (Soltau) angebotene Hengst Woodkid. Er wurde nach Frankreich verkauft.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hannover: Quebueno jetzt ein Thema für Derby am 4. Juli

Carvalho-Schützling gewinnt Vorbereitungsrennen als 186:10-Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.