Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Lazarett lichtet sich

Rot-Weiss Essen: Lazarett lichtet sich

Abwehrspieler Cokkosan und Binder wieder im Mannschaftstraining.

Das „Lazarett“ beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen lichtet sich. Linksverteidiger Tolga Cokkosan ist nach seiner Herzbeutel-Entzündung wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. Auch Abwehrspieler Leon Binder (Foto) kann nach seinem Syndesmosebandanriss im Sprunggelenk wieder mitmischen.

„Tolga hat von seinem Arzt grünes Licht bekommen und ist wieder voll belastbar“, sagt RWE-Trainer Jan Siewert gegenüber MSPW. „Leon wird im Training wieder neue Reizpunkte setzen. Allerdings kommt für ihn die Partie am Samstag bei der SSVg. Velbert noch zu früh.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.