Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Cokkosan-Comeback beim 8:0-Sieg in Stadtlohn

RWE: Cokkosan-Comeback beim 8:0-Sieg in Stadtlohn

8:0-Kantersieg im Testspiel gegen den SuS Stadtlohn.

Tolga Cokkosan (Foto), Linksverteidiger beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, hat beim 8:0 (1:0)-Sieg im Testspiel beim Oberligisten SuS Stadtlohn ein gelungenes Comeback gefeiert. Der 20-Jährige fehlte zuletzt wegen einer Herzbeutel-Entzündung. Er spielte 60 Minuten.

Erst in der zweiten Halbzeit drehte die Mannschaft von RWE-Trainer Jan Siewert richtig auf. Die Tore erzielten Cebio Soukou (45.) kurz vor der Pasue sowie Leon Binder (56.), Philipp Zeiger (65./72.), A-Junior Emre Kilav (75.), Malcom Olwa Luta (82./89.) und Amar Cekic (85.). Für Binder, der zur Pause eingewechselt worden war, kam zu seinem ersten Einsatz nach einem Syndesmosebandanriss im Sprunggelenk.

In der Meisterschaft geht es für die Rot-Weissen am Samstag (ab 14 Uhr) mit der Partie beim Aufsteiger SSVg Velbert weiter.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen weiterhin im Warte-Modus

Mannschaft und Trainerteam befinden sich noch in Selbstisolation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.