Startseite / Pferderennsport / Galopp: Gestüt Röttgen verpflichtet Adrie de Vries

Galopp: Gestüt Röttgen verpflichtet Adrie de Vries

Jockey nimmt ab der Saison 2016 seine Arbeit in Heumar auf.

Adrie de Vries (Foto), Championjockey der Saison 2014 und aktuell auf Platz sechs der deutschen Jockeystatistik, wird ab der Saison 2016 für das Traditionsgestüt Röttgen (Heumar) arbeiten. Der 46-Jährige, der in diesem Jahr in Deutschland bislang 40 Rennen gewann, war in dieser Saison Freelancer. Davor war er von 2009 bis Mai 2014 Stalljockey am Gestüt Schlenderhahn.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Katar: Kölner Andreas Suborics hat zwei Eisen im Feuer

Fünf deutsche Pferde sind Kandidaten für Prüfungen am 18. Februar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.