Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg verpflichtet Victor Obinna

MSV Duisburg verpflichtet Victor Obinna

Nigerianischer Nationalspieler spielte zuletzt bei Lokomotive Moskau.

Zweitligist MSV Duisburg hat Victor Obinna (Foto, 2. v. li.) verpflichtet. Der 28-jährige Stürmer, der zuletzt beim russischen Erstligisten Lokomotive Moskau unter Vertrag stand, kommt ablösefrei zu den „Zebras“ und unterzeichnet nach Absolvieren des Medizinchecks und der internationalen Freigabe durch den russischen Verband einen Kontrakt bis zum Saisonende. Außerdem erhält der Vertrag eine Option für eine weitere Spielzeit. Obinna erhält die Rückennumer „15“.

Obinna ist nigerianischer Nationalspieler (48 Spiele/zwölf Tore), kam unter anderem für die italienischen Erstligisten Inter Mailand und Chievo Verona auf 69 Einsätze in der Serie A. Dabei gelangen ihm bemerkenswerte 32 Tore. In der spanischen Primera Division war er für den FC Malaga am Ball (26 Spiele/vier Tore). Hinzu kamen 25 Einsätze in der englischen Premier League für West Ham United (drei Treffer) und 45 Begegnungen in der ersten russischen Liga (drei Tore).

„Ich bin glücklich, dass unser Trainer Gino Lettieri und ich einen Spieler vom Format Victors überzeugen konnten, zum MSV zu kommen. Ich bin sicher, dass er uns mit seinen Fähigkeiten helfen wird, unser Saisonziel Klassenverbleib zu erreichen“, so MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

Bildunterschrift: v. l.: Berater Guiseppe Spitali, Victor Obinna, Gino Lettieri und Berater Sercan Güvenisik (Foto: MSV Duisburg)

Das könnte Sie interessieren:

Deutsche Fußball Liga berät bei Versammlung im Juli über 50+1-Regel

Bundeskartellamt hatte Ausnahmen für einzelne Klubs in Frage gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.